Laut Infektionsschutzgesetz (§32) dürfen Landesregierungen

Laut Infektionsschutzgesetz (§32) dürfen Landesregierungen Grundrechte einschränken,um die Ausbreitung von Krankheiten einzudämmen: Die GR der Freiheit der Person, der Freizügigkeit, der Versammlungsfreiheit, der der und des Brief- und Postgeheimnisses